Landesverband

Bremer Amateurtheater

 

 

Hier das aktuelle  Weiterbildungsprogramm  des Landesverbandes

 

- es wird gefördert durch den  Senator für Kultur der  Freien Hansestadt Bremen –

 

Teilnehmer/innen an unseren Lehrgängen müssen nicht einem Theaterverein/verband angehören, Interessenten dafür werden so weit berücksichtigt, wie Plätze frei sind.  

 

 

Zwei Termine für (im weitesten Sinne) „Spiel und Theater“ stehen fest:

 

ACHTUNG: Termin-Änderung

 

A)  Wochenende  3. – 5. Juni 2016   24. – 26. Juni 2016  im Lidice-Haus in Bremen-Stadtwerder (mit Rudolf Plent)

 

Umsetzung des Textes in eine Rolle (für Spieler / innen und Spielleiter / innen)

 

Die Fragen, um die es geht:

            Wie gehe ich mit Prosa und Lyrik um, mit Theaterrollen-Texten?

            Wie muss ich das erarbeiten und in den Kopf bekommen?

            Wie kann ich überzeugend eine Rolle auf die Bühne bringen, so dass die Zuschauer nach der Vorstellung sagen: „Was war das für ein toller Abend!"

 

Die Ausschreibung ist hinausgegangen, Anmeldeschluss ist der 20.4.2016 (Anmeldung über die unten stehende Anschrift)

 

 

B)  Wochenende  12. – 14. August 2016  in „Bredbeck“, Osterholz-Scharmbeck (mit Günter Gräbner)

 

 

 

Den jährlich stattfindenden Maskenbildnerlehrgang wird es im ersten Halbjahr 2016 geben.

 

 

 

Die Vereinsvorstände werden in Kürze die Ausschreibungsunterlagen erhalten.

 

 

Bremen, 6. Jan. 2016

 

 

 

Anmeldung sowie

Anfragen in Weiterbildungsangelegenheiten an  Günter Gräbner 

(Anmeldung von Bremer Verbandsmitgliedern über deren Vereine!)

 

Telefon  0421 / 44 12 78; eMail: hbgraebner@t-online.de

Briefanschrift: Blankenburger Str. 9, 28205 Bremen

 

 

 

 

-----------------------------------------------

 

 

Im Zuge der angestrebten Kooperation mit den Nachbar-Landesverbänden ("Nordverbund") auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung verweisen

wir auf deren Seminar-Angebot, im "Netz" zu finden (s. u.).

Mitglieder aus unseren Vereinen können sich demgemäß in HH, Nds, S-H anmelden, sie zahlen für ihre Teilnahme einen (unterschiedlich hohen) Aufschlag. Wer sich "auswärts" weiterbilden möchte, kann das ohne Rückfrage beim

LV Bremen machen, er möge das nur dort kundtun.

 

Hier die Website-Kennungen:

www.hamburger-amateurtheater.de ("Kurse")

www.amateurtheater-niedersachsen.de ("Fortbildungen")

www.amateurtheater-sh.de ("Termine/Kurse"; sh = Schleswig-Holstein)

 

-----------------------------------------------

 

 

Fortbildung nach dem Programm des  Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT):

siehe  www.bdat.info; über diese Website Verlinkung zu seinen Mitgliedsverbänden

und deren Fortbildungsprogrammen möglich. Bei Interesse evtl. anfragen

bei: s. u.